JazzKantine – Jazztrio – Wienand • Düseler • Ulrich

Dieses Jazz-Trio hat sich einer dynamischen und persönlichen Mischung
verschrieben, die Jazzstandards, eigene Kompositionen/Arrangements und Einflüsse
aus der sogenannten ernsten Musik verbindet. Das gemeinsame Ziel ist,
improvisierte und arrangierte Teile, unbekannte und bekannte Musik zu einem sehr abwechslungsreichen, kurzweiligen und spannendem Hörerlebnis werden zu lassen.

Der Eintritt kostet 20 Euro, Beginn ist 20 Uhr Einlass ist ab 18 Uhr.

Karten im Vvk an der Theaterkasse oder online .

Alexander Wienand
Alexander Wienand ist ein komponierender Pianist. Er ist mit eigenen Ensembles
aktiv und war Gast auf Bühnen wie dem Musikfest Stuttgart, den Europäischen
Wochen Passau, dem Düsseldorf Festival, der Jazzahead Bremen oder der Cologne
Jazznight. Er ist Träger des bayrischen Kunstförderpreises und war Stipendiat
verschiedener Stiftungen, wie zum Beispiel der Deutschen Stiftung Musikleben, dem
NRW Kultursekretariat und des Deutschen Tonkünstlerverbands. Wienand lebt als
Pianist und Komponist in Berlin.

Lars Düseler
Lars Düseler ist in Salzwedel geboren. Nach seinem Jazzstudium an der Hochschule
für Musik und Theater Leipzig ist er als Bassist in den Stilen Jazz, Rock und Pop
sowie als Schauspielmusiker tätig. Des weiteren unterrichtet er seit 2006 als
Musikpädagoge (Bassgitarre/Kontrabass/Gitarre) an diversen Musikschulen in
Sachsen-Anhalt.

Benjamin Ulrich
Benjamin Ulrich lebt und arbeitet in Stendal als Schlagzeuger, Bigband-Leiter und
Mitgestalter der Musik- und Kunstschule Stendal. Er hat an der Universität der
Künste Berlin Orchesterschlagzeug, Musikpädagogik und Ensembleleitung studiert,
als selbständiger Musiker in (fast) allen großen Orchestern Berlins und
Brandenburgs mitgespielt und in Elternzeitvertretung die Musik- und Kunstschule
Stendal geleitet. Seine Leidenschaft gilt dem Ensemblespiel und Kompositionen/
Arrangements im Bereich Jazz, Romantik und Alter Musik.